Führung durch das Archiv der DDR-Opposition, Robert-Havemann-Gesellschaft

n
Foto: Robert-Havemann-Gesellschaft

Das Archiv der DDR-Opposition besitzt die umfangreichste Sammlung von Materialien aus dem Bereich Opposition und Widerstand gegen die kommunistische Diktatur in der Zeit ab 1945, deren Aufarbeitung und der Transformation ab 1989. Die Archivmitarbeiterinnen und -mitarbeiter geben einen Einblick in die Schriftgut- und Fotobestände des Archivs der DDR-Opposition.

Veranstalter

Stasi-Zentrale. Campus für Demokratie

40 Jahre lang war es die Zentrale der Stasi. Dann Schauplatz der Friedlichen Revolution, als mutige Bürgerinnen und Bürger auf das Gelände vordrangen, um das Ende der Geheimpolizei zu besiegeln. Seither wird der Ort für die Aufklärung über die SED-Diktatur genutzt.

Ort
Ruschestraße 103 (Haus 17, Eingang neben der Apotheke) 10365 Berlin
Termin
03.04.2024, 17:00 Uhr – 18:00 Uhr
Kategorien
  • Führung
  • Kostenlos
Preis
Eintritt frei

Veranstaltungsort