Carol Rhodes / Jenna Bliss

d
Foto: Jenna Bliss

Ab Februar 2024 präsentiert das Haus am Waldsee zwei parallel stattfindende Ausstellungen der amerikanischen Künstlerin Jenna Bliss (*1984) und der schottischen Malerin Carol Rhodes (1959–2018). Die Verwendung zeitlich oder räumlich distanzierter Perspektiven, die neue Blickwinkel auf etablierte Narrative erlauben, sind prägend für das Schaffen beider Künstlerinnen. Indem alltägliche Beobachtungen, Spekulationen und akribische Recherchen miteinander verbunden werden, bilden die beiden Ausstellungen einen Raum, in dem Fakt und Fiktion aufeinandertreffen und die größere Tragweite struktureller menschlicher Eingriffe erfahrbar wird.

Veranstalter

Haus am Waldsee

Seit seiner Gründung als Ausstellungshaus im Jahr 1946 nimmt das Haus am Waldsee einen festen Platz unter den Häusern für zeitgenössische Kunst in Berlin ein. Dabei reicht die inhaltliche Bandbreite von der bildenden Kunst über Fotografie, Architektur bis hin zu Positionen aus Performance und Film.

Ort
Haus am Waldsee, Argentinische Allee 30, 14163 Berlin
Termin
14.04.2024, 11:00 Uhr – 18:00 Uhr
Weitere Termine
30.03. – 14.04.2024
Kategorien
  • Kunst und Kultur
Preis
8 Euro / 5 Euro ermäßigt

Veranstaltungsort